Follow my blog with Bloglovin


Was ich liebe ist Kreativität,

sie darf sich selbst in den Weihnachtskeksen ausdrücken.

~Silvia Jandl

 

“Weihnachten, die stillste Zeit im Jahr”. In vielen Liedern wird sie besungen und sie füllt unzählige Geschichten- und Gedichtsbände. Träumen wir nicht alle davon – von dieser magischen Weihnachtszeit? Ich frage mich jedes Jahr, wie diese Zeit wohl war – damals, als es im Advent noch wirklich still war. In der Zeit, als es nach Kaminfeuer, Tannengrün und Weihnachtskeksen duftete und an kalten, verschneiten Tagen im Advent noch Geschichten erzählt wurden.

Um in unserer modernen Welt einen Hauch dieses Weihnachtsgefühles zu erleben, müssen wir uns wohl irgendwie ganz bewusst ausklinken aus unserem Alltag. Zurückziehen, uns Zeit nehmen, um einzutauchen in unsere innere Gelassenheit. Vielleicht unsere Kindheitserinnerungen an Kekse backen, Weihnachten mit Schnee, den Duft von Zimt und  Bratapfel wieder hervorholen und unsere Träume und Sehnsüchte, von Stille und Frieden.

 

Beitrag enthält unbezahlte WerbungInfozeichen im Kreis

 

KEKSE UND WEIHNACHTSDUFT ZAUBERN

Linzeraugen vegan

Heuer feiern wir Weihnachten erstmals mit veganem Essen. Das bedeutet, langjährige Weihnachtsmenü-Traditionen loszulassen und neue zu definieren, die genau so köstlich sind. Klingt stressig? Nein, ist es ganz und gar nicht für mich – denn ich mag Veränderungen, Weiterentwicklung und zufriedenstellende neue Lösungen. Das Festmenü steht allerdings noch in den Sternen, es wird Zeit, nach ihnen zu greifen. Bei den Weihnachtskeksen habe ich mich bereits entschieden. Ganz bewusst für meine traditionellen Lieblingssorten …

  Linzeraugen
  Vanillekipferl
  Mürbteig-Ausstechkekse
  Haferflockenkugeln
♥  Haselnussmakronen
♥  Kokosbusserl   Zweig

SONNTAGSBACKTAG ZUM ZWEITEN ADVENT

Weihnachtskekse vegan

Einige Weihnachtskekse habe ich nun schon gebacken – mit tatkräftiger Unterstützung meines Mannes. Zu zweit macht backen ja auch viel mehr Freude. Vor allem das Entspannen danach ist am Schönsten, wenn nach kreativem Küchenchaos wieder Ordnung eingekehrt ist. Eingehüllt in Kerzen – und Weihnachtsduft von Zimt und Kardamom genießen wir unseren zweiten Adventabend und geben uns ganz unseren Weihnachtsträumen hin.

 

MEINE VEGANEN REZEPTE FÜR DICH

LINZERAUGEN KEKSE VEGAN

Linzeraugen vegan

Von diesem Mürbteig habe ich die doppelte Menge gemacht, und ihn auch für die Ausstechkekse verwendet. Das Rezept kannst du hier einfach downloaden, wenn du es gerne nachbacken möchtest.


VEGANE HAFERFLOCKENKUGELN – IN VIER VARIANTEN

Haferflockenkugeln vegan in vier Varianten. Erdnussbutter, Schokolade, Marzipan und Maroni.

Ich liebe Haferflockenkugeln in allen Variationen. Das beflügelt meine Kreativität so richtig und es macht so viel Spaß zu experimentieren. Diese Kugeln haben bei mir immer Saison, nicht nur zu Weihnachten und sie sind das perfekte Süßigkeits-Notprogramm, wenn sonst nichts im Haus ist. In diesem Rezept zeige ich dir vier Varianten, zum ausprobieren.

Vielleicht hast du ja auch Lust, selbst zu experimentieren und deine Gäste mit diesen wundervollen kleinen Köstlichkeiten zu verwöhnen.  Das coole dran ist: du brauchst Haferflockenkugeln nicht zu backen und sie sind sehr rasch hergestellt. Sie eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren und bei Bedarf hast du rasch das perfekte Dessert.

Ein kleiner Tipp: Erst kürzlich hat Hannes von Kerstin und Kevin, von Vecanchange, diese megaaaaa köstlichen Datteln geschenkt bekommen. Noch nie hab ich so wundervoll weiche Datteln gegessen, ich bin total begeistert, deshalb verrate ich dir, wo du sie bekommst – nämlich HIER.

Vanillekipferl vegan

Wenn dir der Beitrag gefällt, oder wenn du Fragen hast, schreib mir bitte einfach gerne eine Nachricht in den Kommentar oder per E-Mail. Ich freue mich von dir zu hören.

Eine wunderschöne besinnliche Adventzeit, wünsch ich dir von Herzen!

Ich freue mich über deine Gedanken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar