Glücklich leben – wenn das Strahlen von innen kommt5 Minuten Lesezeit

 

einfach glücklich

Die Sehnsucht, nach einem glücklichen Leben, haben vermutlich die meisten Menschen. In Gesprächen erlebe ich sehr oft, dass das Glück als etwas gesehen wird, das einem zufällt oder eben nicht. Vielleicht habe ich es vor vielen, vielen Jahren ähnlich empfunden. Seit mir jedoch bewusst ist, dass ich das Steuer für mein Leben selbst in der Hand habe und sehr vieles beeinflussen kann, ist mein Glücksbarometer rasch nach oben gestiegen und es steigt laufend weiter. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Zauber des Glücks, im Sinne von Glücklich SEIN und es ist mir ein großes Anliegen, heute einmal darüber zu schreiben.

Aller Anfang ist leicht

Leichtigkeit des Schmetterlings

Jeder Mensch hat seine individuelle Vorstellung von Glück. Egal was es auch ist, das dich glücklich sein lässt, finde es heraus und integriere es in dein Leben. Eigentlich ist es ganz einfach: Hör auf dein Herz und mache jeden Tag ein bisschen mehr von dem, was dir Freude bereitet und dich erfüllt. Fang klein an, denn sehr oft sind es ganz kleine Schritte  oder einfache Rituale, die große Veränderungen bringen.

Ein glückliches Leben zu führen, beginnt mit dem Bewusstsein, dass es möglich ist Einfluss darauf zu nehmen. Reflektiere dein Mindset, deine Denkweise und die Glaubenssätze, die du in dir trägst.  Glücklich zu sein ist kein Zufall, es ist eine Entscheidung und ein Weg.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mensch alle Ressourcen in sich trägt, die es ihm ermöglichen, glücklich zu leben.

„Was auch immer geschieht, an uns liegt es, GLÜCK oder UNGLÜCK darin zu sehen.“
~Anthony de Mello

 

Die Macht unserer Gedanken

Rucksack mit der Aufschrift "her mit dem schönen Leben"

Unsere Gedanken und unsere Einstellung, haben einen riesengroßen Einfluss darauf, wie es uns geht und wie wir uns fühlen. An uns liegt es, die Entscheidung zu treffen ein erfülltes, glückliches Leben zu haben und unsere Gedanken darauf auszurichten.

Ein ganzes Jahr lang, war ich mit diesem kleinen Rucksack (siehe Foto) unterwegs. Jedes Mal, wenn ich ihn umgehängt habe, löste dieser Spruch “Her mit dem schönen Leben” ein tolles Gefühl in mir aus. Inzwischen spüre ich dieses Gefühl immer wenn ich einen Rucksack trage, egal welchen.

 

“Achte auf Deine Gedanken,
denn sie werden Worte.

Achte auf Deine Worte,
denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten,
denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter,
denn er wird Dein Schicksal.”

                                                                                         ~Talmud

 

Übung macht den Meister

Katze konzentriert sich auf ihren Fang

Unser Denken positiv zu gestalten und Tag für Tag mehr schöne Emotionen zu erleben, können wir trainieren. Damit aktivieren wir das Glückszentrum in unserem Gehirn und schon bald geschieht es ganz automatisch, dass wir immer mehr Situationen positiv und mit Freude erleben. Es ist wie beim Autofahren: je öfter wir es üben, umso rascher geschieht es automatisiert. Umso öfter du lachst und dich glücklich fühlst, umso rascher entsteht eine wundervolle Eigendynamik, die deine positiven Energien stärkt. 

Und ja, du hast total recht, wenn du jetzt denkst, es kann nicht immer alles schön sein und immer glücklich zu sein, ist nicht möglich. Da stimme ich dir voll und ganz zu, denn das müssen wir auch nicht. Glücklich zu leben, bedeutet für mich emotionale Balance, tiefe innere Zufriedenheit und Erfüllung. Glückliche Menschen verfügen über eine positive Grundhaltung und eine mentale Ausgeglichenheit, die es ihnen ermöglicht, negative Erfahrungen als Erkenntnisse anzunehmen, um dadurch zu wachsen. Ihr positives Denken lässt sie Lösungen und Möglichkeiten finden, auch schwierige Situationen zu meistern.

Glückliche Menschen strahlen von innen

glückliches Lachen

Es braucht gar keine Worte – wenn Menschen glücklich sind, ist es nicht zu übersehen. Ihre Augen lachen, und ihre ganze Ausstrahlung zieht dich sofort in ihren Bann. In der Gegenwart glücklicher Menschen fühlen wir uns wohl. Sie sind voller Energie und Leichtigkeit und fesseln uns mit ihren fröhlichen Worten und ihrer zuversichtlichen Denkweise. Sie sprühen förmlich vor Freude und positiver Energie. Das sind wundervolle Momente, denn Glücksgefühle übertragen sich und das fühlt sich einfach großartig an!

Was macht DICH so richtig glücklich?

ein Herz aus Stein im Sandstrand

Du weißt es nicht genau? Du hast noch nie so richtig darüber nachgedacht, denn dein Leben ist eh ganz ok, wie es ist? Naja, einige Dinge könnten besser laufen, aber die sind ja nicht zu ändern? Wozu also darüber nachdenken, das bringt sowieso nichts? Man kann ja schließlich nicht Alles haben!

Moment mal! Zum Glücklichsein brauchen wir nicht ALLES – sondern nur Eines: den Glauben daran, dass es möglich ist.

Entscheide dich heute für den ersten Schritt in ein glückliches Leben, stell dir vor, wie es sich anfühlt und leg los!

So könntest du starten:
Beginne jeden Tag mit einem LÄCHELN – es löst sofort Glücksgefühle aus.
 Mach jeden Tag etwas, das dir richtig FREUDE bereitet – etwas, das du schon immer tun wolltest.
♥ Schreibe jeden Tag etwas auf ein “post it”, das dich an diesem Tag glücklich gemacht hat und platziere es sichtbar.

Mit diesen kleinen Übungen erzeugst du viele positive Gedanken und Glücksgefühle. Mach alle drei Übungen täglich und lies deine “post it’s” immer wieder durch. Dein Glückzentrum erhält dadurch immer neue Impulse, wodurch es wächst und wächst. Ich wünsche dir alles Liebe und ganz viele wunderschöne Glücksmomente.

Vielleicht jedoch, weißt du es schon ganz genau, was dich glücklich macht. Deine Gedanken sprudeln nur so dahin, weil du bereits ganz viele Dinge machst, die dein Glücklichsein jeden Tag wachsen lassen? Du kennst den Weg zu Freude und Erfüllung – dann freue ich mich mit dir – denn das ist wunderbar!

 

“Das wichtigste ist, dass du dein Leben genießt – glücklich zu sein – das ist alles was zählt.” 

~Aundrey Hepburn

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.