Infozeichen im Kreis

Dieser Beitrag über Paros und Kimolos enthält Affiliate Links

Schaf Rucksack und Notizbuch

“WENN DU VERREISEN MÖCHTEST HÖR AUF DEIN HERZ,
ES KENNT DEN ORT DEINER SEHNSUCHT”

~Silvia Jandl

In diesem Jahr hatten wir für Anfang April eine zweiwöchige Reise geplant. Ursprünglich dachten wir an einen Roadtrip in Irland – Connemara, der Wild Atlantic Way und ein paar kleine Inseln vielleicht? Doch die Sehnsucht nach Sonne, türkisfarbenem Meer und Bouzoukiklängen funkte dazwischen. Gemütlich auf Paros in einer kleinen Mezedopolio sitzen, mit dem Duft von griechischem Kaffee und Ouzo, das wär’s. Bist du in Gedanken auch schon dort? Diesem Gefühl konnten wir einfach nicht widerstehen und so landeten wir schließlich wieder in Griechenland. Wir folgten unserem Herzen und es führte uns nach Paros, Kimolos und Milos. Aber Inselhüpfen Anfang April, ist das nicht zu früh? Lass uns in den Frühling auf den Inseln eintauchen.

INHALTE

ANREISE PER FLUG AB WIEN

Wir sind mit Zwischenstopp in Athen + Inlandsflug nach Paros angereist. Paros wird von Wien aus auch in der Hauptsaison nicht direkt angeflogen. Direktflüge von Wien nach Griechenland sind außerhalb der Saison, also vor Mitte Mai noch sehr reduziert auf ein paar wenige größere Destinationen wie Athen, Thessaloniki, Kreta und Rhodos. Ab Mitte Mai kommen wöchentlich neue Flüge dazu. Insgesamt gibt es zu 19 Destinationen in Griechenland Direktflüge ab Wien. Hier verlinke ich dir eine tolle ÜBERSICHT DER DESTINATIONEN für 2022.

INSEL PAROS ANKUNFT

Von Athen nach Paros mit der Propellermaschine
von Athen nach Paros

Schon auf dem Flug mit der Propellermaschine auf die kleine Insel, spürte ich wie jegliche Anspannung von mir abfiel. Völlig fasziniert blickte ich die gesamte Flugzeit aus dem Fenster. Ich konnte mich einfach nicht sattsehen, an diesen traumhaft schönen türkisblauen Schattierungen des Meeres an den Inselküsten.

Bei der Ankunft war es 18:00. Der Busfahrplan war eine Woche vor der griechischen Osterwoche noch nicht auf Vorsaison umgestellt, weshalb es um diese Uhrzeit keinen öffentlichen Transport mehr vom Airport nach Parikia gab. So nahmen wir ein Taxi und bekamen gleich auf der Fahrt, aus erster Hand Insider Infos über die vergangene Wintersaison und die aktuelle Lage auf der Insel. Manchmal ist der “Plan B” ein richtiger Gewinn ;))

CHECK IN UND UNTERWEGS IN PAROS

Boutiquehotel in Parikia / Paros
Boutiquehotel Parikia / Paros (Werbung)

In Parikia haben wir vor ein paar Jahren eine sehr schöne Unterkunft gefunden – in einer Seitengasse der Uferstraße, nur wenige Meter zum Strand und etwa 10 Minuten Fußweg am Meer entlang bis zum Zentrum. Wir mögen das Ambiente und finden das Personal einfach super nett und zuvorkommend. Ich kann es dir von ganzem Herzen empfehlen. BOUTIQUE HOTEL APOLLON *).

In der Stadt haben die ersten Geschäfte und Tavernen erst kürzlich geöffnet, viele waren noch fleißig am Streichen und Vorbereiten für die Eröffnung in der Osterwoche. In den Gassen war es noch extrem ruhig und optimal zum Fotografieren, wir fanden das sehr angenehm. Da bleibt viel Zeit, die kleinen Dinge zu entdecken und das griechische Lebensgefühl erst einmal so richtig zu genießen.

Fotokamera

UNSER LIEBLINGSCAFE IN PARIKIA

Cafe Kakao in Parikia
Lieblingsplatz am Abend

Ich bin überzeugt, es hat uns gefunden nicht umgekehrt. Das kleine Cafe KAKAO mit Blick auf das Meer und Richtung der Insel Serifos. Auf der gemütlichen Terrasse, haben wir mit griechischem Kaffee und Ouzo den wunderschönen Sonnenuntergang erlebt. Als wir dann auch noch feststellten, dass es hier zwei vegane Kuchen gab, hüpfte unser Herz vor Freude. Das war wirklich eine schöne Überraschung. An diesem Platz verspürten wir wieder diese unglaubliche Verbundenheit zu den griechischen Inseln und ein unendliches Glücksgefühl darüber, hier zu sein.

WEITERREISE ZUR INSEL KIMOLOS

KImolos Island
Kimolos Island

Es ist schon ein paar Jahre her, seit wir in Kimolos waren. Nach zwei Tagen in Parikia, der Hauptstadt von Paros, ging’s los. Das Fährticket kaufen wir auf spontanen Trips immer gerne vor Ort. Die Plattform FERRYSCANNER ist dabei sehr hilfreich, um sich schnell einen Überblick zu den Verbindungen zu verschaffen. Wenn du eher gerne schon im Vorhinein planst, kannst du darüber auch ganz leicht gleich direkt buchen.

Kimolos Chora
Kimolos Chora


Kimolos ist eine sehr kleine Insel mit etwa 910 Einwohnern, die fast alle in Chora auf einem kleinen Hügel leben. Einen Tag vor der Anreise habe ich ein wunderschönes modernes Ferienhaus im Hauptort gebucht, wow ich war richtig glücklich, so etwas Schönes zu finden. Es war eines der ganz wenigen bereits geöffneten Unterkünfte um diese Jahreszeit und ich freute mich so sehr darauf.

FLEXIBEL REISEN BEDEUTET AUCH ABENTEUER ERLEBEN

Wir lieben Abenteuer, denn sie machen das Reisen erst spannend. Dennoch ist es im aktuellen Moment immer wieder eine Prüfung unseres Mindsets, das genau durch solche Situationen immer wieder wachsen darf. In diesem konkreten Fall, hat der Vermieter die Buchung gecancelt aufgrund einer Erkrankung. Wir haben die Fährenfahrt dennoch genossen und sind als einzige Passagiere auf Kimolos bei herrlichem Sonnenschein an Land gegangen. Im Hafen war weit und breit keine Menschenseele zu sehen, außer das Schiffspersonal.

Nach einem kleinen Rundgang im Hafenort Psathi, kehrten wir schließlich im kleinen Cafe beim Anleger ein. Nach ein paar Gesprächen und einigen Telefonaten fand ich schließlich eine neue Unterkunft in Chora. Die Besitzer waren etwas überrascht von der kurzfristigen Buchung, holten uns im Hafen ab und machten unser Apartment fertig für den Bezug.

KIMOLOS IM FRÜHLING – OUT OF SEASON

KImolos Chora

Diese Zeit nutzten wir für einen Spaziergang in Chora. Die sonst sehr belebten kleinen Gassen und Platias waren menschenleer, alle Cafes und Tavernen geschlossen. Zwischen den alten Ziegelmauern der verfallenen Häuser und auf allen noch so kleinen freien Fleckchen Erde wucherten bunte Blumen und Gräser aus der Erde. Wunderschön. Ab und zu entdeckten wir bereits frisch gestrichene griechische Stühle aufgestapelt, die bereits die Saisoneröffnung ankündigten.

Kimolos Sessel

FÜR ALLES GIBT ES EINE LÖSUNG

KLeiner Platz auf der Insel Kimolos
Kimolos Platia

Die einzige geöffnete Taverne in Chora war “Kali Kardia”. Um diese Jahreszeit ist sie vor allem der Treffpunkt für die älteren einheimischen Männer und abends auch für die Gastarbeiter der Insel. Wir sind wohl tatsächlich die einzigen Reisenden hier und im Lokal war ich immer die einzige Frau. Die Speisekarte war recht reduziert bis Saisonbeginn, da die Nachfrage gering war. Als Veganer hatten wir deshalb eine eher kleine Auswahl an Gerichten. Aber immerhin gab es drei bis vier pflanzliche Speisen im Angebot.

weingläser

Um ein bisschen Abwechslung in die Menüwahl zu bringen, haben wir zwei Mal selbst gekocht. Einen Tag verbrachten wir auf der Nachbarinsel Milos. Einmal hat sogar unsere herzliche Vermieterin ein Briam (geschmortes Ofengemüse) für uns vorbeigebracht. Die Freundlichkeit, der auf Kimolos lebenden Menschen ist sehr besonders, finde ich. Fast jeden Tag fanden wir ein eine kleine Überraschung im Apartment. Poppi und ihr Mann Giannis haben uns auch ein Mietauto für 5 Tage organisiert. Die Autovermietung auf der Insel öffnete ebenfalls erst in der Osterwoche, wo viele Familienmitglieder und vielleicht auch schon Gäste, wegen des bevorstehenden Osterfestes anreisten.

Taverne To Kyma im Hafen

Am Ende unseres Aufenthaltes sind wir noch in den Genuss gekommen, in der Taverne direkt am Psathi Beach im Hafen zu essen. Sie hatte gerade rechtzeitig vor unserer Abreise geöffnet, am Freitag vor der Osterwoche. Während wir bei unserem Glas Wein, mit den Füßen im warmen Sand, die Seele baumeln ließen, kam eine riesige ZANTE FÄHRE auf der kleinen Insel an. Nur 5 Tage nach unserer Ankunft verließen nun bestimmt 50 Fahrzeuge und unglaublich viele Menschen das Schiff. Hauptsächlich Griechen, die ihre Familien besuchten, aber auch einige Backpacker, die gespannt waren, die Insel zu entdecken.

Illustration einer Fähre
Fähre in Griechenland

UNTERWEGS AUF KIMOLOS

Ich rate dir auf Kimolos außerhalb der Saison unbedingt ein Fahrzeug mitzubringen bzw. während der Saison eines vor Ort zu mieten. Um diese Zeit, wenn die Cafes, Bars und Tavernen noch geschlossen sind, verbringst du den Tag am besten mit wandern oder erkundest die schönen Strände und kleinen Siedlungen. Ein Quad, Moped oder Jeep sind optimal, wenn du gerne Offroad fährst und abgelegene Strände entdecken willst.

Die Hauptrouten zwischen Kalamitsi Beach bis Prassa Beach sind gut ausgebaut und auch mit einem Kleinwagen gut befahrbar. Zu den Weststränden wird es schon ein bisschen holprig, mit einem kleinen Mietauto ist die Anfahrt zwar möglich, jedoch mit besonderer Vorsicht. Die Wege sind teilweise sehr steinig und eng.

DIE SCHÖNSTEN STRÄNDE AUF KIMOLOS

STRÄNDE IM SÜDEN

KImolos – Unterkunft bei Bonatsa Beach

An den Stränden der Südküste ALIKI, BONATSA BEACH oder KALAMITSI, findest du schöne Sand- Kiesstrände und einige moderne, hübsche Unterkünfte und zwei Restaurants. Seit unserer letzten Reise (und meinem letzten Blogbeitrag) hat sich hier viel verändert. Während der Badesaison kann ich es mir gut vorstellen in den schönen Studios zu wohnen – denn von hier bist du in etwa 20 Minuten auch in Chora. Parkplätze gibt es außerhalb des Ortes.

STRÄNDE IM WESTEN

Hier gibt es drei Strände, die du mit dem Fahrzeug erreichen kannst. DEKAS BEACH, ELLINIKA UND MAVROSPILLIA. Einmal haben wir uns bei 16 Grad Wassertemperatur am Ellinika Beach ins kühle Meer gewagt. WOW, das ist richtig frisch! Aber nach 1-2 Minuten ist es tatsächlich ein Genuss. Also: einmal kurz Komfortzone verlassen und dann die Magie erleben. Hier kannst du mehr über die STRÄNDE IM WESTEN lesen.

STRÄNDE IM OSTEN

Entlang der Ostküste gibt es einige kleine Kiesstrände, wo du dich schnell mal abkühlen kannst. Das Meer ist überall wunderschön türkisfarben. Besonders schön ist es nördlich von PRASSONISSI. Hier findest du immer wieder kleine Sandbuchten, die schließlich zum langen weißen Sandstrand am PRASSA BEACH (Bilder von September) führen. Für mich ist es der schönste Strand der Insel. Eine gut ausgebaute Straße führt hierher. Während der Badesaison gibt es auch eine kleine Kantine, Liegen und Schirme. Natürlichen Schatten durch Bäume und Sträucher sind kaum vorhanden.

ÜBER DIE SÜDKYKLADEN UND NAXOS ZURÜCK NACH PAROS

Naxos Port

Für die Rückreise haben wir eine Fähre gewählt, die uns über die Südkykladen-Inseln zurück nach Paros brachte. Es war so schön, all die Inseln, die wir bereits besucht haben, wieder zu sehen, wenn auch diesmal nur von der Fähre aus. Über unsere Woche in Paros wird es einen gesonderten Beitrag geben. Wenn du aber jetzt schon gerne mehr über diese wunderschöne Insel erfahren möchtest, klicke inzwischen einfach HIER.

UNSERE ERKENNTNISSE UND TIPPS

♡ Auf kleinen Inseln öffnen die meisten Lokale erst ab der Osterwoche
♡ Vor der Saison bring ein Fahrzeug mit auf die Insel Kimolos
♡ Besuche Milos für einen Tagesausflug mit der kleinen Fähre Osia Methodia – sie bringt dich in 30 Minuten nach Pollonia und pendelt mehrmals täglich zwischen Milos und Kimolos
♡ Genieße ein romantisches Abendessen am Strand in der Taverne “To Kyma”
♡ Besuche Orte wie Klima, den Elefantenfelsen bei Goupa Kara oder wandere zum “Skiadi” dem Pilzstein
♡ Wenn du vegan lebst, bring die wichtigsten Lebensmittel mit auf die Insel (Pflanzendrinks bekommst du auch im Minimarket in Chora)

Schaf

ZUR ERLEICHTERUNG FÜR DICH

*) TRANSPARENZ: AFFILIATE LINKS
SO KANNST DU SHEEP&OUZO UNRERSTÜTZEN: Dieser Blogartikel enthält meine persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, damit unterstützt du, dass der Blog Sheep&Ouzo auch weiterhin bestehen kann. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Vielen herzlichen Dank für deine Wertschätzung schon im Voraus.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN DIR AUCH GEFALLEN

Ich freue mich über deine Gedanken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar